Zeitungsbericht zur Generalversammlung vom 8. Januar 2020

 

 

 

Rochaden im Vorstand der Seniorenturner Brunnen

 

 

 

Präsident Toni Steiner konnte 47 Seniorenturner und 2 Gäste zur 12. General-versammlung der Seniorenturner Brunnen in der Wendelstube begrüssen. Wie immer führte er speditiv durch die Versammlung. In seinem Jahresbericht liess er das verflossene Vereinsjahr welches durch zahlreiche Aktivitäten auch ausserhalb der Turnhalle stattfand nochmals Revue passieren. Erfreulicherweise konnten auch dieses Jahr vier neue Mitglieder, Vinzenz Betschart, Heiri Buholzer, Enzo Masa und Carlo Mühlemann, die Statuten aus der Hand von Toni Steiner entgegennehmen.

 

Zur Wiederwahl standen der Präsident Toni Steiner und der Kassier Heinrich Simmen, welche mit herzlichem Applaus wieder gewählt wurden.

 

Bei den restlichen drei Vorstandsmitgliedern gab es Verschiebungen, welche die Versammlung ebenfalls bestätigte. Neu übernimmt Kurt Zimmermann das Amt des Vizepräsidenten. Ins Amt des 1. Technischen Leiters rückt der bisherige 2. Technische Leiter Bernhard Seiler nach. Den 2. Technischen Leiter übernimmt der Sekretär Rolf Heini in Personalunion.

 

Gelobt wurden die Leiter für ihr abwechslungsreiches Turnprogramm welches sich im Durchschnitt von 30 Turnern pro Lektion widerspiegelte.

 

Besonderes erwähnt wurde der älteste aktive Turner Lando Bosco, der mit seinen bald 91 Jahren auch zu den neun fleissigsten Turnstundenbesuchern zählte. Der Präsident meint „wer rastet, der rostet – das tut Lando nicht“.

 

Im Schlusswort bedankt sich Toni Steiner bei allen Helfern der verschiedenen Anlässe für ihr Engagement und bei allen Mitgliedern für die tolle Zusammenarbeit und Kameradschaft im abgelaufenen Vereinsjahr.   

 

 

 

 Text: Rolf Heini   

 

Termine

 

 

 

 

 

Aktuell

Fotos Grillieren Fussballplatz